Wer finanziert die Afrika Tage?
Die Afrika Tage müssen sich selber finanzieren. Es stehen keine öffentlichen oder Sponsorengelder zur Verfügung.

Warum kostet das Festival Eintritt?

Besuch der Afrika Tage München für alle – fairer Eintritt: Das Ziel der Afrika Tage München ist es, vielen Menschen den Besuch zu ermöglichen. Deswegen erheben wir nur einen recht geringen Betrag für die Tages- und Dauerkarten. So können alle Gäste das Musikprogramm und die vielen Aktionen in vollen Zügen genießen.

Ganz ohne Eintrittsgelder geht es leider nicht, da das Festival hohe Kosten verursacht, die bezahlt werden müssen: Hierunter fallen unter anderem die Mieten für die Flächen, die Gagen für die internationalen Künstler, Gehälter für das Personal sowie Ausgaben für Technik und Werbung. Dies alles will bezahlt werden.

Was beinhaltet der Eintritt?
Tageskarte berechtigt zum Eintritt auf das Festivalgelände, zum Besuch des Afrika Tage-Musikprogramms und zur Teilnahme an vielen Aktionen.

Findet das Festival auch bei Regen statt?
Die Afrika Tage finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt.